Baukulturforum, Kiel

Baukulturforum, Kiel

In Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro Schmieder. Dau. Architekten verwandelten BSP Architekten eine denkmalgeschützte Turnhalle in das neue Baukulturforum, einen multifunktionalen Veranstaltungsort für Vorträge, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen und Workshops rund um das Thema Stadtentwicklung und Architektur.

Der Gebäudekomplex Waisenhofstraße 3 / Kleiner Kuhberg 14 unweit des Kieler Rathauses wurde 1904 – 1906 als Lehrerbibliothek mit Schulmuseum und Turnhalle am Ort des ehemaligen städtischen Waisenhofs errichtet. Nach dem Krieg wurde es von der Volkshochschule und ab 2015 zur Erstunterbringung von Flüchtlingen genutzt.

Für das Baukulturforum bauten wir in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege die Turnhalle zu einem multifunktionalen Veranstaltungssaal um und realisierten barrierefreie Zugänge zur Straße und zum Hof.

Dazu wurde im knapp bemessenen Eingangsbereich die vorhandene Stufenanlage gekürzt und ein flächig eingepasster Hublift integriert. Der frühere Geräteraum wurde zum rollstuhlgerechten WC umfunktioniert. Die ehemals als Umkleidebereich genutzte Galerieebene, die offen mit der Turnhalle verbunden war, wurde entkernt und dient jetzt, durch eine rahmenlose Verglasung von der Halle getrennt, als Büroraum.

Objekte wie eine Theke mit Rückwand sowie ein Rednerpult wurden betont modern und schlicht aus schwarzen Holz-Siebdruckplatten gefertigt und wie Möbel in den Raum eingestellt.

Im Zuge der Sanierung der Halle wurde durch restauratorische Beprobung der vorhandenen Farbschichten eine überraschend farbenfrohe bauzeitliche Gestaltung freigelegt und wieder hergestellt. Zwei Techniktraversen unter der Hallendecke nehmen von Leuchten über Lautsprecher bis zum Beamer die gesamte Technik auf, ohne dass wir den Innenraum verändern oder die denkmalgeschützten Oberflächen antasten mussten.

Mit dem Baukulturforum haben die Landeshauptstadt und die ortsansässigen baukulturell tätigen Institutionen einen zentralen Veranstaltungsort erhalten. Der 2019 gegründete Verein für Baukultur Kiel hat hier seinen offiziellen Vereinssitz.

Immobilienwirtschaft Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel
Waisenhofstraße 3, 24103 Kiel
355 m²
2018
2019
ca. 300.000 €
1 – 8
Luis Walther (Bild 1,2,6,7), BSP Architekten (Bild 3), Frank Peter (Bild 4-5)