Blomenburg

Blomenburg

Bauherr Blomenburg Venture Park Trägergesellschaft mbH
Projektadresse Selent
Wohn- / Nutzfläche 2.126 m2
Planungsbeginn 2002
Fertigstellung 2006
Baukosten 1,8 Mio. Euro
Leistungsphasen 1 – 9

Die denkmalgeschützte Blomenburg, ehemaliger Landsitz des Lehnsgrafen Otto Blome in Selent, wird Kernstück eines Technologiezentrums. Die in mehreren Abschnitten ab 1842 nach Plänen des Berliner Architekten Eduard Knoblauch errichtete Burg liegt auf einer Anhöhe und umfasst ein Ensemble mehrerer Gebäude um einen Burghof.

Unterhalb der Burg wird ein Neubau für die Büroflächen errichtet, der vom Hamburger Büro Prof. Winking Architekten geplant wird, während unser Büro mit der Umplanung der historischen Gebäude beauftragt ist.

mehr ...